Es geht wieder los!

Mit den weiteren Lockerungen ab Samstag, 6.6. sind wieder grössere Veranstaltungen möglich. Kurse allgemein können wieder starten, müssen aber die Abstands- und Hygieneregeln beachten.

Wie geht es weiter mit Milongas?
Mit dem Wechsel zurück zur „besonderen Lage“ stehen bald die Kantone, die Veranstalter und jede(r) Einzelne wieder in der Pflicht die Gebote, nicht mehr Verbote, zur Bekämpfung der Pandemie umzusetzen, zu befolgen.

Das COVID-19 – Rahmenschutzkonzept für öffentliche Veranstaltungen kann dahingehend interpretiert werden, dass „offene Milongas“ mit beliebigem Tanzpartnerwechsel wieder möglich sind. Es ist einzig eine Teilnehmerliste zu führen für das bei Kontakt mit COVID-19 Erkrankung folgende Contact-Tracing und die Quarantäne durch die Behörden.

Wir als Veranstalter (Corrientes) beurteilen die Lage noch anders: Abstands- und Hygieneregeln sind gemäss BAG immer noch oberstes Gebot.
Wir wollen unsere Gäste und uns selber weiterhin optimal schützen, das Abstand halten ermöglichen, weshalb wir die Anzahl Tanzpaare auf die Raumgrösse bezogen beschränken, dies so lange, bis wir wissen, wie sich die Fallzahlen nach dem 6.6.2020 entwickeln. Diese Beschränkung entspricht umgerechnet der 4m2-Regel für die Discotheken. Unser entsprechender, zusammen mit dem Verein Milonguita entwickelter Kodex, finden Sie hier. Er ist auch Teil unseres Schutzkonzepts, das wir bei unseren Veranstaltungen aufhängen und bei Kontrollen vorweisen müssen.

Gast-Veranstalter im Corrientes sind nicht an unseren Kodex gebunden.

In unseren eigenen Milonga-Practicas möchten wir durch eine paarweise Anmeldung eine optimale Sicherheit für alle Beteiligten gewährleisten. Tangueras/Tangueros ohne TanzpartnerIn unterstützen wir mit einem Forum / Corona-Tanzpartnerbörse auf www.corrientes.ch
Wir beginnen mit unserer ersten Veranstaltung am Donnerstag, 11.6.2020 mit „Flores del alma“. Detaillierte Ausschreibungen mit weiteren Informationen und eine Anmeldeplattform folgen auf unserer HP (und auf Tangoinfo, fb).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.